Turnfahrten

Zu den Pflichten eines Turnvereins gehört die jährliche Turnfahrt, resp. -marsch. In den ersten Jahren des TVT wurden mehrstündige Wanderungen durchgeführt. Hier ein Auszug aus dem Protokoll der Vorstandssitzung vom 30. April 1934: Der Vorstand schlägt folgende Turnfahrt vor: Ernthalde Asp - Weitnauerkreuz - Anwil - Tecknau. Tenue: Turnkleid. Dazu wird der Pfingstsonntag bestimmt. Schon in den Jahren 1936/37 kam eine 2-tägige Bergturnfahrt ins Gespräch, aber erst am 18./19. Juli 1941 wurde sie in die Tat umgesetzt. Die Route führte von der Stöckalp über die Frutt, den Jochpass, am Trübsee vorbei nach Engelberg. Diese 2 tägige Bergwanderung war bereits ein voller Erfolg.
Nach fünf Jahren, ab 1946 fanden dann regelmässig alle 2 Jahre diese beliebten Bergturnfahrten statt, ab und zu sind auch in den sogenannten Zwischenjahren 2-tägige Turnfahrten organisiert worden. Mit einigen Ausnahmen war die Teilnehmerzahl gut bis sehr gut. Im Jahre 1953 über den Napf waren es 3 5 Wanderlustige. In den letzten Jahren stieg die Teilnehmerzahl sogar zweimal auf über 40 Personen an. Ich glaube sagen zu dürfen, dass die Erlebnisse an diesen Bergwanderungen, Nachtessen und Abendunterhaltungen inbegriffen, allen Teilnehmern viele Jahre in Erinnerung bleiben werden. Eine einzige Bergturnfahrt musste am zweiten Tag infolge Schneefall abgebrochen werden. Es war die Turnfahrt von 1970 über das Hohtürli, wo wir am Sonntag auf der Bundalp umkehren mussten. Bei der Turnfahrt Stoos konnte infolge Nebels die Wanderung auf den Fronalpstock auch nicht durchgeführt werden.
Bis heute sind folgende Turnfahrten absolviert worden:

 

1941 Jochpass Stöckalp - Engelberg
1946 Kleine Scheidegg Lauterbrunnen - Grindelwald
1948 Säntis Schwägalp - Appenzell
1950 Magglingen Biel - Twann
1952 Eggishorn Mörel - Riederalp - Eggishorn - Fiesch
1953 Napf Sumiswald - Trub
1954 Gemmi Kandersteg - Leukerbad
1956 Obersteinberg Stechelberg - Mürren
1957 Krüzlipass Sedrun - Amsteg
1958 Strelapass Gotschnagrat - Arosa
1960 Lötschenpass Kandersteg - Goppenstein
1962 Stoos Brunnen - Schwyz
1964 Ammertenpass Adelboden - Lenk
1966 Grosse Scheidegg Meiringen - Grindelwald
1968 Jochpass Stöckalp - Engelberg
1970 Bundalp Griesalp - Bundalp - Reichenbach
1971 Arosa Arosa - Gredisfürkli - Weisshorn - Arosa
1973 Surenenpass Attinghausen - Engelberg
1974 Segnespass Elm - Flims
1975 Ritomsee Lukmanier - Ambri-Piotta
1976 Torrenthorn Leukerbad - Restipass - Goppenstein
1978 Lauenen Lenk - Stüblenpass - Wispile - Gstaad
1979 Saflischpass Grengiols - Binn - Brig
1981 Schönbühlpass Tannenbodenalp - Spitzmeilenhütte - Matt
1982 Cristallinapass Airolo - S. Carlo
1983 Bündnerland  
1984 Stoss  
1986 Staubernfirst  
1987 München  
1988 Napf  
1989 Kühboden  
1990 Haldigrat  
1991 Berner Oberland  
1992 Schuls  
1993 Veloplausch Gotthard  
1994 Prag  
1997 Marbach  
1998 München  
1999 Bristen  
2001 Budapest  
2002 Hamburg  
2003 Leukerbad  
2004 Toggenburg  
2005 Schwarzwald Hochseilgarten
2007 Amden Canyoning während dem ETF in Amden
2008 Sörenberg Sörenberg - Brienzer Rothorn
2009 Grellingen Paintball
2010 Grindelwald Grindelwald-First-Bort / Trottinet / Hochseilgarten
2012 Engelberg / Luzern Engelberg-Brunni-Engelberg / Eishockey / Foxtrail in Luzern
2013 Bielersee Biel - Twann - Ligerz
2014 Ticino Canyoning wegen zu viel Wasser abgesagt - Golf am Lago Maggiore
2015 Berlin Städtetrip
2016 Muotathal / Morschach Hölloch Besichtigung und Wellness im Swiss Holiday Park
2017 Zugerland Wanderung Zugerberg und Töfflitour durchs Zugerland

 

Nächster Anlass

Skiweekend

Wann: 
26.01.2018 - 28.01.2018
Wo: 
Laax